Umwelt, Klima, Energie

Auswahl von Berichten und Hintergünde seit 2005 (EU-Texte unter “EU-Politik”)

Chinas grüne Pläne. Die Volksrepublik China ist weltweit führend beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Ein Überblick. Deutsche Welle Online 2012

Spielzeug mit Öko-Botschaft. Green Gadgets sind kleine Alltagshelfer, die nützlich und umweltfreundlich zugleich sind. Deutsche Welle Online 2012

Teuer erkaufte Türen. Der Klimagipfel in Durban hat vieles unklar gelassen. Aber doch erreicht, dass weiter unter dem UN-Dach verhandelt wird. Das ist der eigentliche Erfolg der Konferenz. Ein Kommentar von Torsten Schäfer. Stern.de 12-2011

Kiews marodes Energiekonzept. Kaum ein europäischer Staat verschwendet so viel Energie wie die Ukraine. Deutsche Welle Online 2-11

Südamerikas Klimalabor. In Peru lässt sich der Klimawandel im Zeitraffer beobachten: Der Andenstaat besitzt die größten tropischen Gletscher. Deutsche Welle Online 2-11

Das verletzliche Land. Der Klimawandel beschert Kolumbien Extremhitze und Fluten gleichermaßen. Deutsche Welle Online 2-11

Die soziale Klimadimension. Der Klimawandel war lange ein Thema der Naturwissenschaften. Nun erforschen Sozialwissenschaftler verstärkt das Problem. Deutsche Welle Online 1-11

Eine Frage der Bildung. Umweltpädagogen erforschen, wie der Klimawandel vermittelt werden kann. Deutsche Welle Online 12-10

Kommentar: Die Lektion von Cancún. Der unerwartete Erfolg von Cancún hat den Multilateralismus gerettet und das weltweite Vertrauen in UN-Verhandlungen gestärkt. Stern.de 11-10

Zeit der Entscheidung beim Klimagipfel. Der Klimawandel schreitet voran, wie das Extremwetter-Jahr 2010 zeigt. Die Klimapolitik aber macht Rückschritte – und steht deshalb vor einer historischen Weichenstellung. GEO International 12-10

Die Ökonomie der Natur. Den Wert von Ökosystemen in Geld auszudrücken, wird in der Umweltpolitik immer wichtiger. Deutsche Welle Online 9-10

Globales mediales Klima. Die Journalistik-Professorin Irene Neverla forscht zur Klima-Berichterstattung. Deutsche Welle Online 9-10

Wenn der Torfwald brennt. Kaum ein Ökosystem auf der Erde bindet soviel Kohlendioxid. Deutsche Welle Online 9-10

Asiens trockenes Zentrum. Länder wie Kirgisien leiden stark unter den Folgen der Erderwärmung. Deutsche Welle Online 8-10

Klimawandel fängt im Kopf an. Das Wissen über den Klimawandel ist immens, der Kampf gegen ihn bleibt Stückwerk. Ein Grund dafür ist seine psychologische Struktur. Deutsche Welle online 8-10

Klimafreundliche Sonnenkälte. Mit Sonnenlicht lassen sich Räume kühlen und Lebensmittel frisch halten. Deutsche Welle online 5-10

Urbane Ideenvielfalt. Städte sind die Versuchslabore der internationalen Klimaschutzpolitik. Deutsche Welle Online 4-10

Vom Untergang bedroht. Inseln trifft der Klimawandel besonders hart. Sie drohen teils ganz zu verschwinden. Deutsche Welle Online 3-10

Klimaschutz durch kluges Kochen. Effiziente Herde und Öfen verbessern das Leben der Bevölkerung in Entwicklungsländern und schützen das Klima. Deutsche Welle Online 3-10

Sonnenwärme auf Siegeskurs. Der Markt für Solarthermie ist rasant gewachsen. Deutsche Welle Online 2-10

Kochen mit der Sonne. Drei Milliarden Menschen nutzen Pflanzen, Dung oder Holz als Brennstoff. Solarkocher können Abhilfe schaffen. Deutsche Welle Online 2-10

Interview: Klimakonferenz in Kopenhagen: “Kernenergie ist keine Lösung”. Der Erfolgsdruck in Kopenhagen ist groß, meint Vorzeigeunternehmer Michael Otto. Stern.de 11-09

Tödliche Klimagefahr. Neue Studie beziffert Folgen des Klimawandels. GEO International 11-09

Bericht und Grafik: Wandel im extremen Norden. Das Abschmelzen der Eisdecke über der Arktis wird die Weltschifffahrt gravierend verändern. GEO International 9-09

Klimaforscher im Robbenpelz: Seeelefanten helfen, Daten im Polarmeer zu sammeln. GEO International 8-09

Indiens kältester Bauplatz. Die neue Antarktis-Station. GEO International 5-09

Analyse: Klimarecherche im bundesdeutschen Föderalstaat. (Mit Hanne Tügel). GEO.de 12/07

Sonderheft: Die Klimapolitik der Bundesländer. Sonderheft. GEO 12/07

Raubbau im Regenwald. Illegaler Holzhandel. Deutsche Welle 4-08

Verhaltener Optimismus vor Bali. Vorbericht zur UN-Klimakonferenz.
Deutsche Welle 11-07

“Bali ist nicht das Maß aller Dinge”. Interview mit Hermann Scheer.
Deutsche Welle 11-07

Kommentar: Merkel und die Energiepolitik: Gut, aber nicht gut genug. Deutsche Welle 7-07

Kyoto war erst der Anfang. Debatte um neues Klima-Abkommen. Deutsche Welle 5-07

Kontroversen um den Klimaschutz. EU-Konzept in der Kritik. Deutsche Welle 5-07

Die Schweden und das lästige Gas. Die Angst vor der Ostsee-Pipeline. Deutsche Welle 2-07

Tiefensee liegt im Trend. Kfz-Steuer-Modelle im europäischen Vergleich. Deutsche Welle 2-07

“Für wirksamen Klimaschutz unzureichend”. Interview zu US-Gesetzen. Deutsche Welle 1-07

Neue Kraft fürs Stadtviertel. Brennstoffzellen versorgen erste Wohngebiete. Süddeutsche Zeitung 5-06

Die Zukunft steckt im Holz. Heizen mit Holzpellets ist umweltfreundlich. Taz 4-06

Die Kraft der Müllkippe. Neue Technik verbessert Energiegewinnung. Süddeutsche Zeitung 4-06

Tropenholzmafia auf Gartenmesse. Taz 9-05

Weitere Wissenschaftsberichte

Ein Neurostimulator soll das lästige Klingeln im Ohr abstellen. GEO International 2-10

Auferstanden in 3D. Archäologen bauen das antike Ephesos am Computer auf. Stern.de 2-10

Mit Musik ausgedrückte Emotionen werden weltweit gleich verstanden. GEO International 12-09

Report: Das Ohr zur Welt. In Asien und Afrika boomt der Handy-Markt. „Konsum-Ethnologen“ erforschen die Wünsche der neuen Kunden. GEO International 11-09

Forscher haben in Süddeutschland eine Frauen-Skulptur ausgegraben. GEO International 10-09

Deutsche Forscher lösen das Rätsel um den Farbverlust im Haar. GEO-International 7/09

Ein Hormon gegen den Knochenschwund. GEO-International 6/09

Interview: Der Fußballschuh-Forscher Ewald Hennig. GEO-International 5/09

Dieser Beitrag wurde unter Blog-Einträge, Journalistische Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>