Ratschläge und Notwendigkeiten für Ihr Studium

# Verfolgen Sie intensiv die aktuelle Berichterstattung aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – es erleichtert Ihnen eine Menge, in Studium, Beruf, Weiterbildung. Ohne dieses Kontextwissen bleibt journalistisches Handwerk und technologisches Können nur Stückwerk. Eine gute Möglichkeit dafür sind neben Textlektüren Podcasts des Deutschlandfunks oder der Regionalsender. Hier ein Überblick.

# Empfohlen wird Ihnen auch die Lektüre von Fachmedien wie meedia.de, kress.de, Medium Magazin oder „Journalist“. Letztere beide finden sich in der Bibliothek, die Sie als Arbeitsort nutzen sollten. Sie bietet für Recherchen, Ruhe und Online-Zugänge erhebliche Vorteile.

# Tragen Sie sich in den Newsletter des International Office ein und besuchen Sie dessen Websites, so erfahren Sie regelmäßig, welche Auslandsangebote es bei uns gibt.

# Nutzen Sie die Angebote des studentischen Trainerpools, der zahlreiche praktische Seminare anbietet, die ihr Studium sinnvoll ergänzen.

# Fragen Sie bei uns Dozenten frühzeitig nach bei Problemen und Unklarheiten. So lässt sich vieles klären, was später ggf. Schwierigkeiten macht.

# Beachten Sie die Regeln zum wissenschaftlichen Arbeiten. Sie finden sich im Journalismus-Wiki und sind Voraussetzungen für alle Arbeiten; in Gesprächen setzen wir die Kenntnis voraus.

# Ich habe Regeln für die Bewertung von Texten und Abschlussarbeiten verfasst (siehe meine Website). Das erleichtert uns gemeinsam die Arbeit und gibt Ihnen eine berechenbare Auskunft über Ihr Können und Ihre Fortschritte.

# Um leidige Debatten über die Abgabefristen von Prüfungsleistungen zu vermeiden, gilt für alle meine Veranstaltungen der formell letzte Tag der Vorlesungszeit, die hier zu finden ist. Abgabezeit ist 18 Uhr. Spätere Abgaben müssen mit mir abgesprochen und hinreichend begründet oder durch Attest entschuldigt sein.

# Für meine Textwerkstätten habe ich ein Arbeitsbuch „Text und Recherche“ verfasst, das Sie hier herunterladen können. Damit arbeite ich in verschiedenen Kursen. Es wird fortlaufend aktualisiert

Dieser Beitrag wurde unter Blog-Einträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>