Für das Glänzen

Ich habe

Elfen, die mir helfen

und Trolle für die Wolle

die sie

am Tagesende spinnen

damit die Tage

zu wahrem Gold gerinnen

Dieser Beitrag wurde unter Blog-Einträge, Lyrik + Aphorismen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.