Archiv der Kategorie: Blog-Einträge

Kleinreisensiege

Skulptur “Sphären”, Oberfeld, Darmstadt

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikationswissenschaft ohne Landlust – große Leerstelle in der Erforschung öffentlicher Naturdiskurse

Wir führen neue Naturdiskurse, auch durch den Klimawandel. Sie sind explizit und implizit, gleichsam politisch relevant, gestaltend und (natur-)schutzorientiert wie kleinteilig, glorifizierend und rückzugsorientiert. Doch genau in dieser Aufteilung könnte ein Fehler liegen, der dazu führt, dass die Landhefte bisher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Ca Mau, Dat Mui, Cần Thơ – Reisen im Mekong-Delta

Ich bin wieder in Vietnam, um Dozenten der Medienakademie im Umweltjournalismus zu trainieren; es geht um Küstenschutz und Aquakultur. Wir sind dafür im Mekong-Delta. Gleich zu Beginn fuhren wir it einem kleinen Boot bis an die Südspitze des Landes , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | 1 Kommentar

Schreiben

Etwas aufschreiben heißt, über die Klippe der eigenen Gedanken zu springen, ein Stück hinabzufliegen und auf dem papiernen Grund dann halbwegs gekonnt in einer Form zu landen, die den Vorgang sichtbar und erinnerbar macht.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Warum wir kurzsichtiger werden: Bernhard Pörksen zum „Kollaps der Kontexte“

Kürzlich hat Bernhard Pörksen im Philosophischen Radio (WDR 5, bei 41: 40) ein wichtiges Stichwort gegeben zur digitalen Kommunikation: „Kollpas der Kontexte“. Er erkennt eine Abkopplung der Inhalte von ihren Umgebungen und Ursprüngen, eine möglicherweise fatale Verdichtung: Kommunikation in digitaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Kraniche über Darmstadt, näher als anderswo – ein kleines Wunder Out of Trautheim:

Wir sind an die Ostsee gefahren, auf den Darß, um sie vom Ausguck aus großer Nähe zu sehen. Das ist uns zweimal nicht gelungen, sie waren immer hunderte Meter weg, standen in der flachen Boddenbuch im Nebel, erhoben sich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Schilf- und Nebelmorgen in Trautheim

In der Senke, wo kein Haus hin kann. Es ist zu feucht. Dort ist die Grenze, hoffe ich.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Handy und Fjäll – warum junge offenbar Norweger seltener loslaufen

Auf einer Wanderung durch den Wald bei Oslo, es wird dunkel. Es ist kalt, eisig, leise. Jeder muss auf den Boden schauen, um nicht auf der Eisdecke auszurutschen. Erst war die Rede davon, welche Outdoorkultur immer noch in Norwegen herrscht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Walreportage, Fischanalyse – meine letzten Texte (merian, faz)

Hier verlink ich kurz meine beiden letzten Texte aus diesem Sommer und Herbst: FAZ, Fischerei: Aus diesem Netz gibt es kein Entrinnen – Die Fischereireform der Europäer begann zu greifen, da droht sie schon wieder zu scheitern: Die jungen Fische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Out-of-Trautheim: Gewittergänse am Oberfeld

Out of Trautheim lag kürzlich am Oberfeld, dem malerischen Flecken Acker in Darmstadts Osten, um den sich eine modellhafte Bio-Landwirtschaft aufgebaut hat mit allem, was dazu gehört. Auch mit Gänsen, die bis zu ihrer Schlachtung an St. Martin auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Out of Trautheim | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenhand

Hand dazwischen zur Lösung der Digitalfalle Auswahlqual Hatzhetze Suchenmühen Fundfehler der gesamten Samtlosigkeit

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Wegesrand | Hinterlasse einen Kommentar

Out-of-Trautheim: Ein kleines Stadträtsel…

Welche Stadt ist tiefer als viele anderen sichtbarst in der Urgeschichte verankert, schaut weiter als alle anderen in den Himmel und hat sich in den Wesenskern der Dinge namentlich ebenso unvergleichlich eingeprägt wie in die deutsche literarische Welt und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Out of Trautheim | Hinterlasse einen Kommentar

Out of Trautheim: Uferzonen – oder warum Südhessen in Wirklichkeit eine Insel ist

Ich begreife die drei Flüsse als Grenzen einer Region, wodurch eine Insel entsteht. Rhein, Main und Neckar müssen über Jahrtausende als natürliche Grenzen gewirkt und dabei tief eingeprägte kulturelle Muster hinterlassen haben. Ich weiß zu wenig über sie, aber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Out of Trautheim | Hinterlasse einen Kommentar

Out of Trautheim: Von Hutzelweg und Habichtsflug – eine Wanderung über die Neutscher Höhe

Im Internetlexikon wird sie als Gebirgspass beschrieben, was ich für etwas übertrieben halte im Fall einer Anhöhe von rund 360 Metern, die eher ein weitgezogenes Hochplateau darstellt – ein wunderbares jedoch, nicht nur, weil hier vor 2000 Jahren die Römer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Out of Trautheim | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrplanung für das Wintersemester: Onlinejournalismus

Lehrverständnis Wichtig für eine erfolgreiche Teilnahme sind Präsenz, aktive Teilnahme und das Erfüllen der Prüfungsleistungen. Entsprechen sind eigene Mitschriften vor Ort Grundlage für ein erfolgreiches Bestehen; viele, aber nicht alle Inhalte werden über Lehrmaterialien in Moodle wiederholt und dokumentiert.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Journalismus + Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Verlust der Zeit. Acht Empfindungen eines kulturellen Schmerzes

Diese Texte bereiten Vorträge vor, die ich im Rahmen von Seminaren und Veranstaltungen des Darmstädter Datterich-Festivals im Juni 2015 halte. Sie fragen danach, wie wir mit uns selbst, und damit mit unserer Eigenzeit, umgehen. 1 -Einfachheit ist schwer, wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Wegesrand | Hinterlasse einen Kommentar

Kann der Wald ein Schreibhelfer sein? Eindrücke von einem ersten Schüler-Seminar auf dem Darmstädter Waldkunstpfad

Wie inspiriert der Wald Schüler zum Schreiben und auch, bewusst wahrzunehmen und hinzuschauen, hinzuhören? Diese Fragen stelle ich mir letzte Woche beim ersten Schreibseminar unserer Agentur dasumweltinstitut. Ich war mit der neunten Klasse der Darmstädter Lichtenbergschule  drei Stunden im Wald, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Out of Trautheim | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vietnam-Blog: Ein Land im Klimawandel – eine letzte Erinnerung

Ich frage mich, was bleibt nach diesen knappen zwei Wochen. Viele Beobachtungen, von denen ich schon geschrieben habe, aber auch Eindrücke, die nicht so leicht in Buchstaben fließen. Es ist das, was am Rande steht nach einer Reise, auch nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Journalismus + Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Vietnam-Blog: Lernen vor Lehren – Fazit nach fünf Tagen Journalismusseminar

Vor lauter Lehre habe ich die Blogs nicht mehr so im Blick. Jetzt aber einmal etwas mehr zu den Inhalten und der Weiterbildung selbst: Fünf Tage Lehre sind rum, und wie so oft war es zu viel, meist von 8.30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Journalismus + Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Altman zur Meditation

Aus: Altmann, Andreas: Der Preis der Leichtigkeit. Durch Thailand, Kambodscha und Vietnam.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Wegesrand | Hinterlasse einen Kommentar