Archiv der Kategorie: Blog-Einträge

Zwischen Himmel + Herde: Was ein Kinder-Strohhalm in der Pfütze mit Poesie zu tun hat

Es war ein wilder Moment in der vollen Stadt und ein großer Drang nach der Essenz des Seins, dem Wasser. Auch daher kann ich es insgesamt nur als wunderbaren poetischen Gedanken sehen, der am Samstag in die Sinne meines kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Himmel und Herde: Rentier-Test im Taunus bestanden, Lappland kann kommen

Ich war gestern sehr gespannt, wie mein Rentier-Test im Taunus ausgehen würde: die Nase tief ins Fell stecken und warten, was passiert. Einige Stunden später war ich erleichtert, denn es war nichts passiert. Ich habe keine Allergie gegen Rentiere und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Himmel und Herde: Gedanken zur Wildnis

Ich bin so aufgewachsen, dass ich durch Wohnort und Familie in die Natur hineingefallen bin und – befördert durch Bücher, Filme und vieles andere, was Jugendliche so erreicht – die Wildnissuche zu einem untergründigen Handlungsmotiv geworden ist, nach dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrplanung Wintersemester

Bachelor Onlinejournalismus 1. Semester: Einführung in die Recherche (Theorie und Praxis) mit Einheiten zu Factchecking und diesbezüglichen Übungen mit aktuellen Themen 3. Semester: Sprache und Stil, Vertiefungen: Wir schauen uns nochmals genauer an, wie gute Sprache wirkt und was sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Für das Glänzen

Ich habe Elfen, die mir helfen und Trolle für die Wolle die sie am Tagesende spinnen damit die Tage zu wahrem Gold gerinnen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Mohnwand, Aufbruch

Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern und den Moment, als ich aufstand, das Café hinter mir ließ, den Blick von dem kleinen Hafen mit den Booten in der Sonne wandte und den Weg hochzog, bis mich plötzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Schleier der Unzufriedenheit

Vielleicht gibt es, ähnlich zum Schleier des Nichtwissens von John Rawls, der mit dem Blick hindurch eine gerechtere Welt entdecken will, auch einen Schleier des Unfertigen, Unerreichten und Unzufriedenen, der sich täglich über viele Menschen legt, dichter gewoben bei denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Seinsfrachtteile

Großer Faden webt sich ein ist verflochten mit den alten Netzen neuen Maschen Manches fällt hindurch Seinsfrachteile auch heute am Opferbaum

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Lyrik + Aphorismen | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Himmel und Herde: Emil

Es war ein Mittag am Mien-See in Småland, diesem fast kreisrunden Gewässer, das aus einem Kometeneinschlag hervorgegangen ist. Ich sah das Schild im Augenwinkel, im letzten Moment: Angelführer mit Boot, bitte anrufen, jederzeit. Meine Versuche, in eigentlich besten aber dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich fertig: Mein Arbeitsbuch “Text und Recherche”

Ich veröffentliche hier mein “Arbeitsbuch Text und Recherche”, in dem viele Lehrmaterialien der vergangenen drei Jahre zusammengestellt sind – meist als Übersichten und Listen zu Text und Recherche, aber auch zu Umweltjournalismus und EU- sowie Auslandsaspekten. Danke an Thomas Becht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Hochschule | Hinterlasse einen Kommentar

Kleinreisensiege

Skulptur “Sphären”, Oberfeld, Darmstadt

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Lyrik + Aphorismen | Hinterlasse einen Kommentar

Ca Mau, Dat Mui, Cần Thơ – Reisen im Mekong-Delta

Ich bin wieder in Vietnam, um Dozenten der Medienakademie im Umweltjournalismus zu trainieren; es geht um Küstenschutz und Aquakultur. Wir sind dafür im Mekong-Delta. Gleich zu Beginn fuhren wir it einem kleinen Boot bis an die Südspitze des Landes , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | 2 Kommentare

Schreiben

Etwas aufschreiben heißt, über die Klippe der eigenen Gedanken zu springen, ein Stück hinabzufliegen und auf dem papiernen Grund dann halbwegs gekonnt in einer Form zu landen, die den Vorgang sichtbar und erinnerbar macht.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Hochschule, Lyrik + Aphorismen | Hinterlasse einen Kommentar

Warum wir kurzsichtiger werden: Bernhard Pörksen zum „Kollaps der Kontexte“

Kürzlich hat Bernhard Pörksen im Philosophischen Radio (WDR 5, bei 41: 40) ein wichtiges Stichwort gegeben zur digitalen Kommunikation: „Kollpas der Kontexte“. Er erkennt eine Abkopplung der Inhalte von ihren Umgebungen und Ursprüngen, eine möglicherweise fatale Verdichtung: Kommunikation in digitaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Hochschule | Hinterlasse einen Kommentar

Kraniche über Darmstadt, näher als anderswo – ein kleines Wunder Out of Trautheim:

Wir sind an die Ostsee gefahren, auf den Darß, um sie vom Ausguck aus großer Nähe zu sehen. Das ist uns zweimal nicht gelungen, sie waren immer hunderte Meter weg, standen in der flachen Boddenbuch im Nebel, erhoben sich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Schilf- und Nebelmorgen in Trautheim

In der Senke, wo kein Haus hin kann. Es ist zu feucht. Dort ist die Grenze, hoffe ich.

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Handy und Fjäll – warum junge offenbar Norweger seltener loslaufen

Auf einer Wanderung durch den Wald bei Oslo, es wird dunkel. Es ist kalt, eisig, leise. Jeder muss auf den Boden schauen, um nicht auf der Eisdecke auszurutschen. Erst war die Rede davon, welche Outdoorkultur immer noch in Norwegen herrscht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Walreportage, Fischanalyse – meine letzten Texte (merian, faz)

Hier verlink ich kurz meine beiden letzten Texte aus diesem Sommer und Herbst: FAZ, Fischerei: Aus diesem Netz gibt es kein Entrinnen – Die Fischereireform der Europäer begann zu greifen, da droht sie schon wieder zu scheitern: Die jungen Fische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Journalistische Texte | Hinterlasse einen Kommentar

Out-of-Trautheim: Gewittergänse am Oberfeld

Out of Trautheim lag kürzlich am Oberfeld, dem malerischen Flecken Acker in Darmstadts Osten, um den sich eine modellhafte Bio-Landwirtschaft aufgebaut hat mit allem, was dazu gehört. Auch mit Gänsen, die bis zu ihrer Schlachtung an St. Martin auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Himmel+Herde: auf der Suche nach Wildnis | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenhand

Hand dazwischen zur Lösung der Digitalfalle Auswahlqual Hatzhetze Suchenmühen Fundfehler der gesamten Samtlosigkeit

Veröffentlicht unter Blog-Einträge, Lyrik + Aphorismen | Hinterlasse einen Kommentar